Weiterbildungsangebot

Befähigungsnachweis für die Herstellung von Pflasterflächen in ungebundener und gebundener Bauweise „S-Schein“ Grundqualifizierung Gültigkeit von 2 Jahren

Voraussetzungen / Zielgruppe:
Angesprochen sind Poliere/Polierinnen, Bauleiter/innen, Mitarbeiter/innen in Ingenieur- und Planungsbüros, Mitarbeiter/innen in Straßenbauverwaltungen sowie Institutionen und Unternehmen, welche sich mit der Herstellung von Pflasterflächen in ungebundener und gebundener Bauweise beschäftigen.
Lehrgangsform:
Vollzeit
Dauer (Stunden):
39 UE
Dauer (Tage):
5 Tage
Durchführungszeiten:
08.00 - 16.00 Uhr
Ort (Brandenburg a.d.H.):
ÜAZ Brandenburg Friedrich-Franz-Straße 16, 14770 Brandenburg
Gebühren:
595.00 €
Termin:
auf Anfrage vorr. Februar 2021
Nachweis:
Zertifikat der Beuth Hochschule für Technik Berlin University of Applied Sciences
Inhalte:
Das Seminar behandelt in Stufe I die theoretischen und anwendungsorientierten Grundlagen, welche für die Erstellung fachlich korrekter Ausschreibungsunterlagen und Pflasterflächen in der Ausführung erforderlich sind, und hilft Folgekosten aus Planungs- und Ausführungsfehlern zu vermeiden. Insbesondere werden diesmal u.a. neue Technische Regelwerke besprochen: - DIN 18318, Erscheinung 2018, Änderungen, Neuerungen - ZTV Pflaster, Erscheinung 2019 - Merkblatt gebundene Bauweise (Neufassung FGSV 2018)
Brandenburg a.d.H.:
Elke John e.john@bfw-bb.de 03381 3905-33
Jetzt Anfragen

Zurück